Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

23.11.2009

Iran Betreiber von Swingerwebseite festgenommen

Teheran – Im Iran sind zwölf Paare wegen der Teilnahme an illegalen sexuellen Handlungen verhaftet worden. Wie die Zeitung „Jomhuri Eslami“ berichtet, würden die Paare eine Internetseite betreiben, die für im Iran unerlaubte sexuelle Vorgänge, wie Partnertausch werben soll. Den Paaren wird vorgeworfen, Sex im Beisein anderer oder auch mit mehreren Geschlechtspartnern gleichzeitig gehabt zu haben, heißt es. Geschlechtsverkehr ist im Iran außerhalb der Ehe illegal.

Sollten die zwölf Paare des Ehebruchs für schuldig gesprochen werden, droht ihnen möglicherweise der Tod durch Steinigung. Unter den Verdächtigen sind unter anderem auch Regierungsangestellte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/iran-betreiber-von-swingerwebseite-festgenommen-3951.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen