Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Iran baut Kopie von erbeuteter US-Drohne

© AP, dapd

22.04.2012

Analyse Iran baut Kopie von erbeuteter US-Drohne

Experten seien auch damit beschäftigt, die in der US-Drohne gespeicherten Daten zu sichern.

Teheran – Der Iran hat nach eigenen Angaben eine im vergangenen Jahr erbeutete US-Drohne analysiert und baut nun an einer Kopie des Flugeräts. Zudem seien Experten damit beschäftigt, die in der US-Drohne gespeicherten Daten zu sichern, wurde General Amir Ali Hadschisadeh, der Leiter der Luftfahrtabteilung der mächtigen Revolutionsgarden, am Sonntag von der halbamtlichen Nachrichtenagentur Mehr zitiert.

Die US-Drohne vom Typ RQ-170 Sentinel ging im Dezember im Osten des Irans zu Boden. Die USA haben den Verlust bestätigt. Der Iran werde es schwer haben, die Daten und die Technik der Drohne zu nutzen, hieß es, da entsprechende Vorkehrungen getroffen worden seien.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/iran-baut-kopie-von-erbeuteter-us-drohne-51755.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen