Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

US-Soldaten

© über dts Nachrichtenagentur

17.06.2014

Irak-Krise Obama entsendet Spezialeinheit

Über mögliche Luftschläge wurde noch nicht entschieden.

Washington – Der Vormarsch der Dschihadisten im Irak ruft US-Präsident Barack Obama auf den Plan: Der Oberbefehlshaber des US-Militärs entsendet bis zu 275 Soldaten in das Land, die dort unter anderem für die Sicherheit der US-Botschaft sorgen sollen. Dies teilte Obama am Montagabend (Ortszeit) dem Kongress in Washington mit.

„Diese Einheit wird im Irak bleiben, bis die Sicherheitslage es nicht länger erfordert“, heißt es in dem Schreiben des US-Präsidenten.

Über mögliche Luftschläge gegen Kämpfer der Terrororganisation ISIS, über die in Washington seit einigen Tagen nachgedacht wird, wurde hingegen noch nicht entschieden.

Die USA haben seit Ende 2011 keine Kampftruppen mehr im Irak. Durch den Vormarsch der Dschihadisten hatte sich die Sicherheitslage in dem Land zuletzt dramatisch zugespitzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/irak-krise-obama-entsendet-spezialeinheit-71556.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Weitere Schlagzeilen