Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Investor Penta rudert zurück

© dapd

19.04.2012

Schlecker Investor Penta rudert zurück

„Wir prüfen derzeit verschiedene Alternativen“.

Stuttgart – Der tschechische Investor Penta rudert nach einem vertieften Blick in die Zahlen der insolventen Drogeriemarktkette Schlecker zurück. „Es ist noch nicht entschieden, ob wir ein verbindliches Angebot abgeben werden oder nicht“ sagte ein Sprecher des Investors den „Stuttgarter Nachrichten“.

„Wir prüfen bei Schlecker derzeit verschiedene Alternativen. Die Analyse kann sogar dazu führen, dass Penta bei Schlecker keine weiteren Schritte unternimmt“, fügte der Sprecher hinzu. Noch vor wenigen Tagen hatte Penta mitgeteilt, man beabsichtige, als langfristiger Partner bei Schlecker aktiv zu werden.

Penta ist einer der Investoren, die bei Schlecker eine sogenannten Due-Diligence-Prüfung vornehmen. Bei dieser Machbarkeitsprüfung erhalten die Investoren Einblick in alle Daten, die nötig sind, um den Wert des Unternehmens zu beurteilen. Danach erst fällt die Entscheidung, ob sie ein verbindliches Angebot unterbreiten werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/investor-penta-rudert-zurueck-51207.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Weitere Schlagzeilen