Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

23.06.2010

Investor Berggruen zeigt sich zuversichtlich im Ringen um Karstadt

Essen – Im Ringen um Mietsenkungen für die angeschlagene Warenhauskette Karstadt hat sich der neue Eigentümer, Nicolas Berggruen, optimistisch gezeigt. „Ich bin zuversichtlich“, sagte Berggruen der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ mit Blick auf die Gespräche mit den Vermietern.

Auf die Frage, ob die Beschäftigten damit rechnen müssen, dass sein Einstieg bei Karstadt doch noch scheitert, antwortete Berggruen kurz und knapp mit „Nein“. Er habe damit gerechnet, dass die Verhandlungen mit den Vermietern derart schwierig werden würden. „Die Lage war und ist immer ernst“, erklärte Berggruen.

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi appellierte unterdessen an das Vermieterkonsortium Highstreet. „Marktübliche Mieten sind existenziell für die Zukunft von Karstadt“, betonte Verdi-Sprecherin Cornelia Haß gegenüber der Zeitung. „Wir appellieren an Highstreet, sich auch im eigenen Interesse in diese Richtung zu bewegen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/investor-berggruen-zeigt-sich-zuversichtlich-im-ringen-um-karstadt-11160.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Weitere Schlagzeilen