Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

22.12.2009

Interview: Mathieu Carrière: „Ich habe noch nie in eine Kirche gepinkelt“

München (ots) – Er gilt als schwierig und ein wenig verrückt. Dennoch ist Mathieu Carrière einer der interessantesten Schauspieler seiner Generation – und äußerst gesittet, wie der 59-Jährige im Tele 5-Interview verriet: „Ich habe nie einem Promi an die Titten gegrapscht, nie in eine Kirche gepinkelt. Ich habe nie etwas gemacht, was man als durchgeknallt bezeichnen könnte. Ich bin ein protestantischer Bürgerlicher – mit leicht anarchistischen Tendenzen.“

Trotz bekennender Gottesfürchtigkeit ist der Schauspieler, der mit Orson Welles, Brigitte Bardot und Romy Schneider drehte, für sein loses Mundwerk bekannt. „Früher wurden Schauspieler besser behandelt“, kritisiert Carrière die Filmbranche. „Wenn sie heute mehr Geld bekommen würden und mehr Wiederholungsrechte hätten, würden sie auch besser spielen. Schauspieler sind so dankbar, die sind wie Hunde. Wenn man ihnen einen Knochen hinhält, werfen sie sich drauf und wedeln mit dem Schwanz.“ Der studierte Philosoph kennt auch die Tücken des Berufes: „Am Set sitzt du als Schauspieler oft nur rum, drehst dir die Haarlocken oder versuchst, nicht zu trinken. Das Schwierigste an der Schauspielerei ist, nicht verrückt zu werden vor Langeweile.“

Er selbst hat die Hoffnung auf die perfekte Rolle längst aufgegeben. „Ich habe meine Traumrolle selbst geschrieben. Man kann nicht rumsitzen und darauf warten, dass man wie eine alternde Nutte noch einen Anruf vom Stammkunden bekommt.“ Diesen Pragmatismus pflegt Carrière auch im Privatleben. „Ich habe noch nie jemanden verführt, das ist Zeitverschwendung. Wenn ich etwas von jemandem will, dann frage ich. Ich mag Sex, aber Erotik dient nur dazu, etwas zu verkaufen. So rosa Rauch in die Gegend blasen liegt mir nicht.“

‚Die Rückkehr des Sandokan‘ mit Mathieu Carrière: Teil 1 und 2 am 26. Dezember, ab 20.15 Uhr, Teil 3 und 4 am 27. Dezember, ab 20.15 Uhr.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/interview-mathieu-carriere-ich-habe-noch-nie-in-eine-kirche-gepinkelt-5189.html

Weitere Nachrichten

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

EU-Kommission Anwälte sollen fragwürdige Steuerdeals melden

Die Europäische Kommission will Rechtsanwälte, Banker und Wirtschaftsprüfer dazu verpflichten, sich am Kampf gegen Steuerflucht umfassend zu beteiligen: ...

Ulla Schmidt

© über dts Nachrichtenagentur

Schmidt Kanzlerin sollte sich Befragung durch Opposition stellen

Damit sich wieder mehr Menschen für Politik und Parlament interessieren, fordert die Vizepräsidentin des Bundestags, Ulla Schmidt, dass sich nicht nur ab ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

London Fahrzeug fährt in Menschengruppe

In London ist am späten Sonntagabend ein Fahrzeug in eine Gruppe von mehreren Personen gefahren. Es gebe "eine Anzahl an Unfallopfern", teilte die Polizei ...

Weitere Schlagzeilen