Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Internet wird zum Treiber der deutschen Wirtschaft

© dapd

19.03.2012

Analyse Internet wird zum Treiber der deutschen Wirtschaft

Jährliche Steigerung um acht Prozent prognostiziert.

Düsseldorf – Das Internet wird als Motor für die deutsche Wirtschaft immer wichtiger. Bis 2016 werde der Beitrag der Internets zu Deutschlands Wirtschaftsleistung jährlich um acht Prozent auf 118 Milliarden Euro steigen, berichtete das Düsseldorfer „Handelsblatt“ auf Basis einer Analyse der Boston Consulting Group. 2010 hatten Handel und Dienstleistungen per Internet 75 Milliarden Euro an Wertschöpfung erzielt, drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts. 2016 werde der Anteil bereits vier Prozent erreichen.

Das Internet verdränge zwar Teile des traditionellen Handels, doch schaffe es auch neue Geschäfte, schrieben die Autoren der Studie.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/internet-wird-zum-treiber-der-deutschen-wirtschaft-46392.html

Weitere Nachrichten

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Flughafen Düsseldorf rechnet mit Rekordzahlen im Sommer

Der Flughafen Düsseldorf rechnet für diesen Sommer mit jeweils mehr als 100.000 Passagieren an mehreren Tagen; das wäre ein neuer Rekord. Dies erklärte ...

Ryanair-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Air-Berlin-Krise Ryanair warnt vor Marktblockade

Die irische Fluggesellschaft Ryanair würde eine Übernahme von Air Berlin durch die Lufthansa als Blockadeaktion zum Aussperren von Wettbewerbern bewerten. ...

Australische Dollar

© über dts Nachrichtenagentur

Ökonom Immobilienblase macht australische Wirtschaft verletzlich

Der renommierte australischen Ökonom Chris Richardson hat vor den gefährlichen Nebenwirkungen des langanhaltenden Booms in seinem Land gewarnt: Vor allem ...

Weitere Schlagzeilen