Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Nutzer an einem Computer

© über dts Nachrichtenagentur

30.07.2013

Internet Mehr als sechs Millionen nutzen Musik-Streaming

Besonders jüngere Internetnutzer hören auf diese Weise Musik.

Berlin – Mehr als sechs Millionen Deutsche hören bereits per Online-Streaming Musik. So lautet das Ergebnis einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands Bitkom. Insgesamt kennen rund 16 Millionen Bundesbürger entsprechende Services.

Besonders jüngere Internetnutzer hören auf diese Weise Musik. Bei den 18- bis 29-Jährigen nutzt mehr als jeder Vierte entsprechende Dienste (28 Prozent), bei den 30- bis 44-Jährigen ist es hingegen nur rund jeder Neunte (knapp 12 Prozent).

Wer einmal Streaming-Dienste nutzt, tut dies anschließend meist sehr regelmäßig. Jeder zweite Streaming-Nutzer hört mehrmals pro Woche oder sogar täglich über einen der Services Musik. Jeder Vierte (27 Prozent) hört immerhin mehrmals pro Monat Musik per Internet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/internet-mehr-als-sechs-millionen-nutzen-musik-streaming-64281.html

Weitere Nachrichten

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Applestore

© N-Lange.de / CC BY-SA 3.0

Spionagesoftware Pegasus Regierung sieht IT-Konzerne in der Verantwortung

Nach der Enthüllung der Spionagesoftware Pegasus, die sämtlich Daten auf Apples iPhone abgreift, sieht die Bundesregierung vor allem die Techkonzerne in ...

Weitere Schlagzeilen