Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

04.03.2011

Internet-Enthüllungsplattform WikiLeaks lahmgelegt

Berlin – Die Internet-Enthüllungsplattform WikiLeaks ist lahmgelegt. WikiLeaks-Sprecher Kristinn Hrafnsson sagte dem Nachrichtenmagazin „Focus“, es sei „nicht absehbar“, wie lange die Reparatur des Einsendesystems dauern werde. Der Isländer leitet die Organisation, seit sich Gründer Julian Assange wegen des Verdachts der Vergewaltigung verantworten muss. Hrafnsson sprach von „Sabotage“ durch WikiLeaks-Aussteiger, die Technik und Daten „gestohlen“ hätten. Zudem sei die Plattform „vom Ausmaß der eingesandten Daten“ überfordert. Ein neuer Scoop wie die Veröffentlichung geheimer Mitteilungen von US-Diplomaten stehe nicht an. Assange verwende „alle Zeit auf seine Verteidigung“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/internet-enthuellungsplattform-wikileaks-lahmgelegt-20325.html

Weitere Nachrichten

Google-Zentrale in Kalifornien

© über dts Nachrichtenagentur

Regulierung gefordert Wirtschaftsministerium begrüßt Milliarden-Strafe für Google

Das Bundeswirtschaftsministerium begrüßt die Entscheidung der EU-Kommission, den Suchmaschinenkonzern Google mit einer Rekord-Wettbewerbsstrafe von 2,42 ...

Smartphone-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit will keine „digitalen Sprachassistenten“ im Haus

Die Mehrheit der Bevölkerung will keine sogenannten "digitalen Sprachassistenten" im Haus. 57 Prozent können es sich "eher nicht" oder "auf keinen Fall" ...

Google-Nutzer am Computer

© über dts Nachrichtenagentur

EU-Kommission Rekord-Wettbewerbsstrafe gegen Google verhängt

Die EU-Kommission hat eine Rekord-Wettbewerbsstrafe in Höhe von 2,4 Milliarden Euro gegen Google verhängt. Google habe seine marktbeherrschende Stellung ...

Weitere Schlagzeilen