Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt

© über dts Nachrichtenagentur

08.12.2017

Interner Bericht Polizei-Chaos nach Berliner Anschlag

Die Beamten am Tatort handelten „in weiten Teilen intuitiv“.

Berlin – Fehler der Polizeiführung beim Einsatz nach dem Attentat auf dem Berliner Breitscheidplatz hätten womöglich verhindert werden können. Der Berliner Polizeipräsident hatte bereits Jahre vor dem Anschlag ein verbessertes Einsatzkonzept für Großlagen erstellen lassen. Dieses wurde jedoch nicht umgesetzt, so ein interner Polizeibericht, über den „Zeit-Online“ am Freitag berichtete.

Das neue Führungsmodell liege der Polizeiführung demnach seit 2015 vor. Nur zehn Tage vor dem Anschlag von Anis Amri war es intern noch einmal Thema, eine Umsetzung war jedoch nicht geplant. Diese soll laut Bericht nun 2018 erfolgen.

Der Bericht beschreibt, dass die berlinweite Einsatzführung in den ersten Stunden nach dem Anschlag chaotisch verlief. Die Beamten am Tatort handelten deshalb „in weiten Teilen intuitiv“ und besorgten sich auf eigene Initiative Verstärkung. Infolgedessen wurde erst fünf Stunden nach der Tat die bundesweite Fahndung nach dem Attentäter ausgerufen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/interner-bericht-polizei-chaos-nach-berliner-anschlag-105485.html

Weitere Nachrichten

Bundespolizei im Bahnhof

© über dts Nachrichtenagentur

Potsdam Mehr Polizei nach Bomben-Alarm in Innenstadt

Nach dem Bomben-Alarm in der Potsdamer Innenstadt sollen die Sicherheitsvorkehrungen in ganz Brandenburg verstärkt werden. Es würden ab Samstag zusätzliche ...

Bundesgerichtshof

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesgerichtshof BGH hebt Haftbefehl gegen Franco A. auf

Der dritte Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat den Haftbefehl gegen den terrorverdächtigen Bundeswehrsoldaten Franco A. aufgehoben. Es bestehe kein ...

Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Weitere Ermittlungspanne im Fall Amri

Im Fall Amri hat es offenbar eine weitere schwerwiegende Ermittlungspanne gegeben. Handy-Fotos, die den späteren Attentäter Anis Amri mit Waffen zeigten, ...

Weitere Schlagzeilen