Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Schüler schläft im Sitzen

© über dts Nachrichtenagentur

03.10.2013

Internationale Studie Wenig Respekt vor deutschen Lehrern

Schlusslicht der Untersuchung wurde Israel.

Berlin/London – Deutsche Lehrer genießen im internationalen Vergleich scheinbar wenig Respekt. Wie eine Internet-Studie der Stiftung Varkey GEMS Foundation darlegt, landet Deutschland von 21 untersuchten OECD-Ländern mit Platz 16 als sechstletzter am unteren Ende der Skala.

Weniger als 20 Prozent der deutschen Befragten glaubten in der Studie, dass die Schüler Respekt vor ihren Lehrern hätten. Das Vertrauen darauf, dass diese den Kindern etwas beibringen, war in Deutschland europaweit den Angaben zufolge am geringsten ausgeprägt und wiederum weniger als 20 Prozent der Deutschen würden ihre Kinder zum Lehrerberuf ermutigen.

Schlusslicht der Untersuchung wurde Israel, Gewinner dagegen die Volksrepublik China, in der der Lehrberuf fast so hoch statuiert wurde wie der des Arztes.

Da die Studie 1.000 Personen je Land via Internet befragte, sollten ihre Ergebnissen mit Vorsicht genossen werden, da in vielen Ländern der Internetzugang mangelhaft ist.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/internationale-studie-wenig-respekt-vor-deutschen-lehrern-66543.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen