Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.11.2009

Internationale Staatsoberhäupter gratulieren zum Mauerfall-Jubiläum

Berlin – Bei der Feier zum Mauerfall-Jubiläum in Berlin haben heute mehrere internationale Staatsoberhäupter ihre Gratulationen an die Deutschen ausgesprochen. Der französische Präsident Nicolas Sarkozy beendete seine Rede mit den deutschen Worten „Wir sind Brüder, wir sind Berlin“. Auch der russische Präsident Dmitri Medwedew wünschte in deutscher Sprache „viel Erfolg“, nachdem er seiner Hoffnung Ausdruck verliehen hatte, dass heute „sämtliche teilende Barrieren überwunden“ worden seien. Auch der britische Premierminister Gordon Brown betonte die Bedeutung der damaligen Geschehnisse. Sie seien ein Zeichen dafür, dass auch einzelne Menschen „in einer geplagten Welt“ dazu beitragen könnten, dass „Wohlstand und Glück nicht für einige, sondern für alle erreichbar ist“. Während US-Präsident Obama sich nur per Videobotschaft an die Anwesenden richtete, vertrat US-Außenministerin Hillary Clinton den Präsidenten vor Ort. In ihrer Rede betonte sie, dass Freiheit ein „angeborenes Recht“ sei. Abschließend erinnerte Bundeskanzlerin Angela Merkel an die gegensätzliche Bedeutung dieses Tages, da an diesem Datum im Jahr 1938 die sogenannte Reichskristallnacht mit der „systematischen Verfolgung der Juden“ begonnen hatte. In Bezug auf das „fröhliche Fest der Freiheit“ zum Gedenken des Mauerfalls dankte sie auch den Nachbarländern für deren Hilfe im Prozess zur Einheit Deutschlands.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/internationale-staatsoberhaeupter-gratulieren-zum-mauerfall-jubilaeum-3435.html

Weitere Nachrichten

Rob Wainwright Europol

© Security and Defence Agenda / CC BY 2.0

Konzerne weltweit kritisiert Europol warnt vor noch aggressiveren Hackerangriffen

Angesichts fortlaufender Cyberangriffe hat der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, die Nachlässigkeit vieler Konzerne weltweit ...

Sven Lehmann Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen NRW / CC BY 2.0

NRW Grünen-Chef geht auf Abstand zu Rot-Rot-Grün

Trotz gleicher Haltung zur so genannten "Ehe für alle" bleiben Grünen-Politiker auf Abstand zu einem möglichen rot-rot-grünen Bündnis im Bund. ...

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Stopp der Vorratsdatenspeicherung Unions-Fraktionsvize Harbarth kritisiert Bundesnetzagentur

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Stephan Harbarth, hat die Entscheidung der Bundesnetzagentur zum Stopp der Vorratsdatenspeicherung als ...

Weitere Schlagzeilen