Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Raumstation wegen Trümmergefahr evakuiert

© NASA

28.06.2011

ISS Raumstation wegen Trümmergefahr evakuiert

Auf der ISS befinden sich derzeit sechs Raumfahrer.

Moskau – Die Internationale Raumstation ISS ist am Dienstag wegen der Gefahr durch Weltraumtrümmer evakuiert worden. Das berichtet die russische Nachrichtenagentur Interfax unter Berufung auf Russlands Raumfahrtbehörde. Die Besatzung habe sich in zwei russischen Sojus-Kapseln in Sicherheit gebracht. Auf der ISS befinden sich derzeit sechs Raumfahrer.

Die Internationale Raumstation ist eine bemannte Raumstation, die in internationaler Kooperation betrieben und ausgebaut wird. Die Pläne für eine große, internationale Raumstation gehen bis in die 1980er Jahre zurück. Die ISS soll mindestens bis ins Jahr 2020 weiterbetrieben werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/internationale-raumstation-wegen-truemmergefahr-evakuiert-22907.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen