Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

07.08.2009

Interaktive Sprachreise: Englisch lernen mit Barack Obama

(openPR) – Mit Version 13 der preisgekrönten Lernsoftware „Interaktive Sprachreise“ von digital publishing macht das Sprachen lernen jetzt noch mehr Spaß. Mit einer Vielzahl vielfältiger Übungen und neuen, innovativen Features setzt dp erneut Maßstäbe und den Schwerpunkt auf abwechslungsreiches Kommunikationstraining: Neben interaktiven Videodialogen und Live-Unterricht im Internet kann der Lerner jetzt auch in der Karaoke-Bar Platz nehmen und nach dem Vorbild von Barack Obama, Che Guevara oder dem italienischen Rekord-Fußballspieler Luca Toni seine Aussprache trainieren. Für das mobile Lernen unterwegs bietet die neue Interaktive Sprachreise zwei weitere Innovationen: Die Software kann der Lerner ab sofort auch über Netbooks nutzen.

Mit einem umfassenden Kurspaket bietet die Interaktive Sprachreise, Europas erfolgreichste Sprachlernsoftware, für jede Lernanforderung und jeden Lernertyp das optimale Kursformat. In mehr als 150.000 Übungen werden intensiv und abwechslungsreich Grammatik und Wortschatz trainiert – der Grundstein für ein kompetentes Sprachverständnis. Auf dem Weg zur akzentfreien Aussprache steht die von dp selbst entwickelte und preisgekrönte Spracherkennung IntelliSpeech mit direktem Feedback dem Lerner stets kompetent zur Seite. Interaktive Videos und die neue Karaoke-Bar ermöglichen es, sowohl einzelne Sätze als auch ganze Texte in der Fremdsprache einzusprechen und authentische Gesprächssituationen intensiv zu trainieren. Die Videodialoge können ab sofort auch über Smartphones immer und überall genutzt werden und machen das Sprachen lernen so flexibel und mobil wie nie zuvor.

Für direkte Konversation zu aktuellen Themen betritt der Lerner den virtuellen Klassenraum im Internet: Die interaktive Live-Session zu spannenden Themen kann in Form von Web-TV genossen werden – am meisten Spaß macht es aber, wenn der Lerner selbst aktiv am Live-Unterricht teilnimmt und über Headset, Webcam und Chatfunktion mit dem Lehrer und den anderen Teilnehmern kommuniziert. Die Fremdsprachenredaktion von dp erarbeitet regelmäßig neue Inhalte und gestaltet die Unterrichtskonzepte so, dass auch Anfänger teilnehmen können.

Die Sprachkurse der Interaktiven Sprachreise Version 13 sind für die Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Deutsch als Fremdsprache ab dem 19. August 2009 überall erhältlich.

Sprachen lernen so einfach wie bei einer Sprachreise – mit diesem einzigartigen Lernkonzept, der führenden Lerntechnologie und einem kompletten Programm für alle Lernanforderungen ist die Interaktive Sprachreise seit 1996 Europas meistverkaufte Sprachlernsoftware.

digital publishing entwickelt seit 1994 maßgeschneiderte Sprachlernprogramme für den Einsatz in der beruflichen Weiterbildung und für Privatkunden. Heute ist dp einer der erfolgreichsten Hersteller für Lernsoftware in Europa. Das Angebot reicht von Sprachlernsoftware über Audiokurse, Hör- und Textbücher bis hin zu Übersetzungssoftware, elektronischen Wörterbüchern und Live-Unterricht im Internet.

www.digitalpublishing.de

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/interaktive-sprachreise-englisch-lernen-mit-barack-obama-941.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Winfried Kretschmann 2012 Grüne

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

Kretschmann Überwachung von Gefährdern intensivieren

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach dem Terroranschlag von Berlin gefordert, die Überwachung von Gefährdern zu intensivieren ...

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Weitere Schlagzeilen