Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Inter erlebt erneutes Debakel

© dapd

12.02.2012

Serie A Inter erlebt erneutes Debakel

Pokalsieger verliert Heimspiel gegen den Tabellenletzten.

Hamburg – Am 23. Spieltag der italienischen Serie A hat Pokalsieger Inter Mailand eine Woche nach der blamablen 0:4-Klatsche beim AS Rom erneut eine peinliche Niederlage hinnehmen müssen. Im Heimspiel gegen den Tabellenletzten Novara Calcio verlor das Team von Trainer Claudio Ranieri 0:1 (0:0), blieb damit im fünften Pflichtspiel hintereinander ohne Sieg und verlor damit den Anschluss an die Champions-League-Plätze. Andrea Caracciolo (56.) erzielte den entscheidenden Treffer für den Aufsteiger, der die letzten zehn Minuten nach Gelb-Rot für Ivan Radovanovic (80.) sogar in Unterzahl überstehen konnte.

Kaum rühmlicher war der Auftritt des FC Genua bei Catania Calcio. Statt an die Europapokalplätze heranzurücken, verloren die Genuesen 0:4 (0:1) und rutschten ins Niemandsland der Liga ab. Francesco Lodi per Elfmeter (7.), Pablo Cesar Barrientos mit einem Doppelpack (49., 52.) und Gonzalo Bergessio (62.) trafen für Catania, das nun dreimal hintereinander nicht verlor und sich wohl endgültig aus der Abstiegszone verabschiedete.

In der dritten Partie am Sonntag trennten sich Atalanta Bergamo und US Lecce im Kellerduell torlos. Die Partien Parma gegen Florenz und Bologna gegen Juventus Turin wurden abgesagt.

Dadurch kann Juve aktuell auch nicht die Tabellenführung zurück erobern. Die schnappte sich bereits am Samstag der AC Mailand durch einen 2:1 (0:1)-Erfolg im Spitzenspiel beim Tabellenvierten Udinese Calcio. Antonio Di Natale hatte Udine zunächst in Führung gebracht (19.), doch Maxi Lopez (77.) und Stephan El Shaarawy (85.) gaben dem Spiel noch eine späte Wende zugunsten des amtierenden Meisters. Milan liegt nun zwei Punkte für Turin, hat aber auch bereits zwei Partien mehr absolviert. Ebenfalls am Samstagabend hatte Cagliari Calcio das Mittelfeldduell mit US Palermo 2:1 (0:0) für sich entschieden.

Bereits am Donnerstag hatten Nationalspieler Miroslav Klose und Lazio Rom durch eine furiose Aufholjagd beim 3:2 (0:2)-Sieg gegen AC Cesena den Sprung auf Platz drei geschafft. Der 23. Spieltag wird am Montagabend mit den Partien SSC Neapel gegen Chievo Verona und AC Siena gegen AS Rom abgeschlossen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/inter-erlebt-erneutes-debakel-39678.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen