Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Schüler in Klassenraum

© dts Nachrichtenagentur

01.09.2012

NRW Intendanten fordern Theaterpflicht für Schüler

„Leider sind die Lehrpläne wenig abwechslungsreich.“

Düsseldorf – Der Theaterbesuch sollte für jeden Schüler in NRW Pflicht werden. Das fordern sechs nordrhein-westfälische Theater-Intendanten (Düsseldorf, Neuss, Oberhausen, Essen, Aachen, Krefeld/Mönchengladbach) im Gespräch mit der „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe).

Bisher besuchen Klassen vor allem Stücke, die für das Abitur relevant sind. Daher sind alle Theater gezwungen, diese Stücke parallel zu inszenieren, um das Schülerpublikum an ihre Häuser zu binden. „Leider sind die Lehrpläne wenig abwechslungsreich. Das ist eine unglaubliche Fantasielosigkeit der Bildungspolitik, die für die Theater sehr schade ist“, sagte Michael Schmitz-Aufterbeck, Theaterleiter in Aachen und Sprecher der NRW-Intendanten.

Wenn die Landesregierung den Theaterbesuch zur Pflicht machte, könnten die Theater ihre Programme zusammen mit den Schulen freier gestalten. Schmitz-Aufterbeck forderte außerdem finanzielle Unterstützung des NRW-Bildungsministeriums für das Engagement der Theater in Bildungsprogrammen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/intendanten-fordern-theaterpflicht-fuer-schueler-56341.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Weitere Schlagzeilen