Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Biertrinkende Frau

© über dts Nachrichtenagentur

20.12.2014

INSA-Umfrage Jeder dritte junge Erwachsene zu Weihnachten betrunken

„Junge Koma-Trinker von heute sind die Alkoholiker von morgen.“

Berlin – Viele Deutsche wollen sich zu Weihnachten betrinken. Das ergab eine INSA-Umfrage für den Verband der Privaten Krankenversicherungen, aus der „Bild“ (Samstag) zitiert. Danach gab fast jeder Fünfte (18 Prozent) an, er volle zum Fest mehr oder sogar „über den Durst“ trinken. Darunter waren deutlich mehr Männer (22 Prozent) als Frauen (13 Prozent).

Unter den 18- bis 24-Jährigen lagen die Zahlen noch höher. Fast jeder dritte junge Erwachsene will sich an den Feiertagen betrinken.

Übermäßiger Alkoholkonsum dürfe nicht zur Gewohnheit werden, erklärte PKV-Verbandschef Volker Leimbach gegenüber „Bild“: „Junge Koma-Trinker von heute sind die Alkoholiker von morgen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/insa-umfrage-jeder-dritte-junge-erwachsene-zu-weihnachten-betrunken-76110.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen