Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Alternative für Deutschland AfD

© über dts Nachrichtenagentur

21.07.2015

INSA AfD sackt auf Zwei-Jahres-Tief

Die Union bleibt wie in der Vorwoche stabil bei 42 Prozent.

Berlin – Angesichts immer neuer Querelen verliert die AfD in der Wählergunst weiter an Zustimmung. Das berichtet „Bild“ (Dienstag) unter Berufung auf den neuen INSA-Meinungstrend. Wäre am Sonntag Bundestagswahl, käme die AfD demnach nur noch auf drei Prozent. Das sind 0,5 Punkte weniger als in der Vorwoche und der tiefste Wert seit zwei Jahren.

„Die internen Streitigkeiten und die Parteiaustritte schwächen die AfD nachhaltig“, sagte INSA-Chef Hermann Bunkert gegenüber „Bild“.

Die Union bleibt wie in der Vorwoche stabil bei 42 Prozent. Die SPD nimmt leicht um 0,5 Prozentpunkte auf 25 Prozent zu. Linkspartei und Grüne liegen gleich auf bei 9,5 Prozent. Die FDP käme wie in der Vorwoche nur auf vier Prozent und wäre nicht im Bundestag vertreten.

Für den INSA-Meinungstrend wurden vom 17. Bis 20. Juli 2.187 Wahlberechtigte befragt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/insa-afd-sackt-auf-zwei-jahres-tief-86371.html

Weitere Nachrichten

Landesgrenze Bayern

© Kontrollstellekundl / CC BY-SA 3.0

Schengen-Raum DIHK kritisiert Verlängerung der Grenzkontrollen

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Martin Wansleben, hat die Empfehlung der EU-Kommission zu einer weiteren ...

Christian Lindner FDP

© Dirk Vorderstraße / CC BY 3.0

FDP Lindner würde Pleite der Deutschen Bank hinnehmen

In der Diskussion um die Zukunft der krisengeschüttelten Deutschen Bank hat FDP-Chef Christian Lindner nach einem Bericht der in Essen erscheinenden ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Weitere Schlagzeilen