Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

12.02.2010

Innovativer USB-Token auf Smart-Card-Basis wahrt die Integrität mobiler Daten

(openPR) – LWP gibt die Verfügbarkeit des Protiva™ Smart Guardian bekannt. Das von Gemalto, einem weltweit führenden Anbieter von digitalen Sicherheitslösungen, entwickelte Gerät basiert auf Smart-Card-Technologie und schützt die auf dem USB-Stick verschlüsselt gespeicherten Daten nach höchsten Standards vor nicht autorisiertem Zugriff. Damit gewährleisten Unternehmen die Integrität ihrer mobilen Daten und vermeiden finanzielle Schäden und Wettbewerbsnachteile.

Der Gemalto Smart Guardian bietet mobilen Arbeitnehmern, die einen Großteil ihrer Aufgaben unterwegs erledigen, eine vertrauenswürdige Plattform für den sicheren Zugriff auf Unternehmensdaten. Dabei verbindet der Smart Guardian die Endpunktkontrolle mit der sicheren Speicherung und schützt auf diese Weise sensible Daten. Die neue Lösung garantiert ein besonders hohes Sicherheitsniveau, da die verschlüsselten Daten den Smart Guardian nie verlassen. Entdeckt das System Manipulationsversuche bzw. einen Eindringversuch, werden alle Daten auf dem Token gelöscht.

Darüber hinaus lässt sich Smart Guardian sehr einfach und bequem handhaben. Um das Gerät zu entsperren, muss der Anwender lediglich seinen registrierten, mobilen Token einstecken und ein Passwort eingeben. Alle auf das Gerät übertragenen Daten werden dann automatisch verschlüsselt.

Smart Guardian bietet eine Zwei-Faktoren-Authentifizierung, die auf den Komponenten Besitz und Wissen basiert: Der Zugriff ist nur mit USB-Token und persönlichem Passwort möglich. Damit stellt Gemalto sicher, dass nur berechtigte Anwender auf die verschlüsselten Daten zugreifen können, selbst wenn das Gerät verloren geht oder gestohlen wird. IT-Administratoren können die Smart Guardian-Token problemlos einsetzen und verwalten; Anwender benötigen keine Schulung.

„Eine der größten Herausforderungen im Bereich der Datensicherheit besteht heute im Schutz der riesigen Mengen an vertraulichen Daten, die in Unternehmen und Behörden anfallen“, verdeutlicht Cédric Collomb, Senior Vice-President, Identity and Access Management bei Gemalto. „Die Kombination aus Endpunktkontrolle und sicherer Datenspeicherung macht die Smart Guardian-Token zur idealen Plattform, um sensible Daten zu schützen und zu überwachen, wie diese an den virtuellen Arbeitsplatz übertragen werden bzw. in die Unternehmenssysteme zurückfließen.“

Smart Guardian kombiniert die erprobte, sichere Smart Card-Technologie von Gemalto mit der sicheren Flash-Technologie von Lexar. Über die Verwaltungsoptionen können Endnutzer und Administratoren neue Geräte ganz einfach registrieren, Software-Aktualisierungen durchführen oder geschützte Unternehmensanwendungen zum Einsatz bringen. Zudem kann man verlorene oder gestohlene Token aus der Ferne sperren und alle auf ihnen gespeicherten Daten löschen.

Weitere Informationen zum Protiva™ Smart Guardian
erhalten Sie unter www.lwp.de.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/innovativer-usb-token-auf-smart-card-basis-wahrt-die-integritaet-mobiler-daten-6984.html

Weitere Nachrichten

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Weitere Schlagzeilen