Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Polizisten

© über dts Nachrichtenagentur

20.06.2017

Innere Sicherheit Linken-Politiker Korte mahnt Personalaufstockung bei Polizei an

Insbesondere für den Streifendienst brauche die Polizei mehr Personal.

Berlin – In der Debatte über Innere Sicherheit dringt der Linken-Politiker Jan Korte darauf, das Personal bei der Polizei aufzustocken.

Die Polizeipräsenz in der Fläche sei in den letzten Jahren kontinuierlich abgebaut worden, sagte der Vizechef der Linksfraktion im Bundestag der Tageszeitung „Neues Deutschland“ (Dienstagsausgabe). Auch deshalb hätten viele Bürger das Gefühl, in unsicheren Zeiten zu leben. Insbesondere für den Streifendienst brauche die Polizei mehr Personal.

Schärfere Gesetze lehnt der Innenpolitik-Experte hingegen ab: „Die bisherige Gesetzeslage ist ausreichend“, so Korte. Nötig sei vielmehr eine unabhängige Evaluation aller Sicherheitsgesetze der vergangenen 15 Jahre. „Alles muss auf den Prüfstand, ob es tatsächlich mehr Sicherheit gebracht oder vielmehr nur Freiheit eingeschränkt hat“, forderte der Vizevorsitzende der Linksfraktion im Bundestag.

Die Expertin für Polizei und Menschenrechte bei Amnesty International, Maria Scharlau, sagte der Zeitung, mehr Polizei sei zwar kein Garant für mehr Sicherheit. Die Polizei sollte aber so gut ausgestattet sein, dass alle Polizisten professionell und deeskalierend arbeiten können.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/innere-sicherheit-linken-politiker-korte-mahnt-personalaufstockung-bei-polizei-an-98403.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen