Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Deutsche Extremisten trainieren in Ägypten

© dapd

11.02.2013

Innenminister Gall Deutsche Extremisten trainieren in Ägypten

Baden-Württemberg gut gerüstet.

Stuttgart – Deutsche Top-Dschihadisten bereiten sich nach Angaben von Baden-Württembergs Innenminister Reinhold Gall (SPD) offenbar in ägyptischen Ausbildungslagern auf Gewalttaten vor. „Das deckt sich weitgehend mit unseren Erkenntnissen“, sagte Gall den „Stuttgarter Nachrichten“ (Montagausgabe) und bestätigte damit Recherchen der Zeitung.

Es gebe kaum Möglichkeiten, solche Aktivitäten militanter Islamisten zu verhindern, sagte Gal. „Wir können nicht jeden möglichen Gefährder rund um die Uhr im Auge behalten, egal in welches Land er ausgereist ist“, fügte er hinzu. Auch eine illegale Wiedereinreise nach Deutschland sei nicht komplett auszuschließen.

Der SPD-Politiker schätzt das Gefahrenpotenzial durch salafistische Extremisten hoch ein. Es bestehe auch die Gefahr schwerer Anschläge, sagte Gall. Allerdings sei Baden-Württemberg gut gerüstet. Die Behörden warteten nicht, bis etwas passiert. Schwere Anschläge seien in Deutschland bisher fast vollständig verhindert worden.

Der Rückhalt für militante Islamisten sei unter Muslimen in Deutschland äußerst gering. „Es ist keineswegs so, dass Gewaltbereite immer den Sicherheitsbehörden zuerst auffallen“, betonte Gall. Bisweilen kämen Hinweise auf eine Radikalisierung auch aus dem persönlichen Umfeld, häufig von Eltern, die sich um ihre Söhne sorgten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/innenminister-gall-deutsche-extremisten-trainieren-in-aegypten-59914.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen