Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Martin Schulz am 24.09.2017

© über dts Nachrichtenagentur

15.12.2017

Infratest SPD fällt auf 20 Prozent

Die Union bleibt unverändert bei 32 Prozent.

Berlin – In der aktuellen Infratest-Sonntagsfrage kommt die SPD nur noch auf 20 Prozent. Damit hat sie 1 Prozentpunkt zur letzten „Sonntagsfrage“ vom 7. Dezember verloren. Die Union bleibt unverändert bei 32 Prozent der Wählerstimmen.

Die AfD bleibt bei 13 Prozent, die Grünen würden zwölf Prozent (+ 1 Prozentpunkt) der Bürger wählen, die FDP bleibt bei neun Prozent. Die Linke kommt ebenfalls auf neun Prozent der Stimmen (- 1 Prozentpunkt).

Der Deutschlandtrend ist eine Umfrage von Infratest dimap im Auftrag des „ARD-Morgenmagazins“. Befragt wurden vom 11. bis 13. Dezember genau 1.029 Wahlberechtigte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/infratest-spd-faellt-auf-20-prozent-105784.html

Weitere Nachrichten

Bayerischer Landtag

© über dts Nachrichtenagentur

INSA CSU wieder bei 40 Prozent in Bayern

Wenn am kommenden Sonntag Landtagswahlen in Bayern wären, käme die CSU auf 40 Prozent. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitut ...

Bundeswehrsoldaten

© über dts Nachrichtenagentur

Von der Leyen In Zukunft werden mehr Bundeswehr-Soldaten benötigt

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) erwartet ein weiteres Wachsen der Bundeswehr durch die Gründung einer europäischen Verteidigungsunion ...

Christian Lindner

© über dts Nachrichtenagentur

FDP-Chef Lindner Union darf sich nicht von SPD erpressen lassen

FDP-Chef Christian Lindner hat die Union davor gewarnt, bei Gesprächen über eine mögliche Große Koalition der SPD zu weit entgegenzukommen. Eine ...

Weitere Schlagzeilen