Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Industrie sieht Solarförderung als Hemmnis für Innovation

© dapd

19.01.2012

Solar Industrie sieht Solarförderung als Hemmnis für Innovation

Unterstützung mache nur bei baldiger Marktreife Sinn.

Berlin – Die teure Förderung des noch unwirtschaftlichen Sonnenstroms gefährdet nach Ansicht der Industrie die Innovationskraft deutscher Unternehmen. Die Solarförderung habe eine Summe erreicht, bei der “mindestens gleich aussichtsreiche Technologien ins Hintertreffen kommen” könnten, sagte der Präsident des Bundesverbands der deutschen Industrie (BDI), Hans-Peter Keitel, am Donnerstag in Berlin. Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) hat bereits Kürzungen bei der Solarförderung angekündigt.

Keitel sagte, eine Industrie zu unterstützen sei nur dann richtig, wenn sie in absehbarer Zeit aus eigener Kraft am Markt bestehen könne. “Es macht wenig Sinn, ein Kleinkind bis zur Schulreife im Brutkasten zu belassen”, erklärte er. Die Förderung alternativer Energiequellen für die Energiewende nach der Abkehr von der Atomkraft sollte “technologieneutral” sein.

“Wir sollten es den einzelnen Unternehmen überlassen, in welche Richtung sie forschen und in welche Richtung sie innovative Produkte auf den Markt bringen”, sagte Keitel.

Wirtschaftsminister Rösler kündigte an, die Förderung erneuerbarer Energiequellen auf den Prüfstand zu stellen. Es werde Zeit, über eine effiziente Förderung etwa von Solarstrom nachzudenken und über Preise zu reden. “Da müssen wir ran”, sagte Rösler im Bundestag.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/industrie-sieht-solarforderung-als-hemmnis-fur-innovation-35069.html

Weitere Nachrichten

Agentur für Arbeit Jobcenter Goslar

Symbolfoto © Rabanus Flavus / Public Domain

Bericht Jobcenter Stade zieht Sexpartner-Fragebogen zurück

Das Jobcenter im niedersächsischen Stade hat einen umstrittenen Fragebogen zurückgezogen, mit dem eine Hartz-IV-Antragstellerin aufgefordert wurde, ...

Mercedes-Benz CL 500 Daimler

© Matthias93 / gemeinfrei

Daimler Nicht auf die Kaufprämie für E-Autos verlassen

Daimler-Vorstandsmitglied Ola Källenius hat vor zu hohen Erwartungen an die Kaufprämie für Elektroautos gewarnt. "Wir dürfen uns nicht darauf verlassen", ...

Institut der deutschen Wirtschaft Koeln

© T.Voekler / gemeinfrei

IW-Studie Brexit kostet Deutschland 0,25 Prozentpunkte Wachstum 2017

Der absehbare EU-Austritt Großbritanniens wird das deutsche Wirtschaftswachstum nach einer Schätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bereits ...

Weitere Schlagzeilen