Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

17.08.2010

Indien Verkehrspolizei nutzt Facebook für Strafzettelvergabe

Neu Delhi – Im indischen Neu Delhi nutzt die Verkehrspolizei Facebook, um Strafzettel zu verteilen. Die Kontrolle des chaotischen Verkehrs auf den Straßen der Hauptstadt stellt schon lange ein Problem dar. Die Polizei vertraue nun auf die Hilfe der Mitbürger und rufe sie dazu auf, Verkehrsvergehen über das soziale Netzwerk Facebook online zu stellen, berichtete „CNN“ am Dienstag.

Dazu haben Polizisten auf der Internetplattform eigens ein Benutzerprofil errichtet, über welches die Bewohner von Neu Dehli Beschwerden samt Beweisfotos und Videos einreichen können. Das Profil hat seit seinem Bestehen im Mai bereits 17.000 Fans gesammelt und über 3.000 Fotos wurden online gestellt. Aufgrund der eingestellten Fotos habe die Polizei bereits 700 Anzeigen verschickt, wie ein Sprecher mitteilte. Kritiker warnen jedoch vor dem Missbrauch der Internetseite. In der indischen Hauptstadt werden täglich rund 10.000 Strafzettel ausgeteilt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/indien-verkehrspolizei-nutzt-facebook-fuer-strafzettelvergabe-13103.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Weitere Schlagzeilen