Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

08.07.2010

Indien Sieben Tote bei Angriff durch Maoisten

Neu-Delhi – In Indien sind bei mehreren Attacken durch Maoisten insgesamt sieben Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der indischen Behörden hatten die Rebellen Bahnhöfe, Polizeistationen und weitere Ziele in den Bundesstaaten Orissa, Chhattisgarh und Jharkhand im Nordosten des Landes angegriffen. Unter den Opfern sollen fünf Polizisten sein, zudem wurden sechs Maoisten getötet. In Indien kommt es immer wieder zu gewaltsamen Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und den Rebellen. Die Maoisten, auch als Naxaliten bekannt, kämpfen nach eigenen Angaben für die Rechte der armen Landbevölkerung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/indien-sieben-tote-bei-angriff-durch-maoisten-11673.html

Weitere Nachrichten

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Schäuble kritisiert SPD-Steuerpläne

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat der SPD beim Thema Steuern Wählertäuschung vorgeworfen. Das Steuerkonzept der SPD sei "eine ziemlich große ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Wahltaktik Schulz wirft CDU „Anschlag auf die Demokratie“ vor

SPD-Chef und Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die CDU für ihre Wahltaktik massiv angegriffen. Er bezeichnete das Vorgehen der CDU auf dem ...

SPD-Logo im Willy-Brandt-Haus

© über dts Nachrichtenagentur

Ökonom SPD-Steuerkonzept entlastet auch Facharbeiter und Gutverdiener

Mit dem auf dem Parteitag beschlossenen Steuerkonzept will die SPD vor allem Bezieher kleiner und mittlerer Einkommen entlasten. Nach Berechnungen des auf ...

Weitere Schlagzeilen