Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

In Friedrichshafen gebaute Satelliten sollen ins All

© dapd

17.02.2012

ESA In Friedrichshafen gebaute Satelliten sollen ins All

Produktionstests in Ottobrunn.

Ottobrunn – Die Europäische Raumfahrtorganisation ESA will ab Juli mit drei Satelliten im All Daten zum Erdinneren und dem Klima sammeln. Das europäische Raumfahrtunternehmen Astrium präsentierte die Satelliten gemeinsam mit der ESA am Freitag in Ottobrunn bei München, wo derzeit Funktionstests stattfinden.

Die Satelliten wurden von einem Industriekonsortium unter Federführung des Friedrichshafener Unternehmens Astrium gebaut. In Ottobrunn finden beim Technologieunternehmen IABG umfangreiche Tests statt.

Im Mai sollen die Satelliten nach Russland transportiert werden und im Juli mit einer einzigen Trägerrakete vom Startplatz Plesetsk etwa 800 Kilometer östlich von Moskau ins All geschossen werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/in-friedrichshafen-gebaute-satelliten-sollen-ins-all-40635.html

Weitere Nachrichten

Wasser

© über dts Nachrichtenagentur

DESY Forscher entdecken unterschiedliche Arten von Wasser

Flüssiges Wasser existiert in zwei unterschiedlichen Varianten - zumindest bei sehr tiefen Temperaturen. Das zeigen Röntgenuntersuchungen des Hamburger ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Gefahrguttransporter baut Unfall auf A 44

Auf der A 44 in NRW hat am Montagabend ein Gefahrguttransporter einen schweren Unfall gebaut. Die Autobahn wurde zwischen den Anschlussstellen ...

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Weitere Schlagzeilen