Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kristina-Schröder CDU

© Scott-Hendryk Dillan / CC BY-SA 3.0 DE

10.02.2018

Ex-Familienministerin Schröder In der #MeToo-Debatte wird zu viel vermischt

„Das finde ich unangemessen.“

Berlin – Die ehemalige Familienministerin Kristina Schröder (CDU) hat sich skeptisch über die #MeToo-Debatte geäußert.

„Ich denke, in der Diskussion wird zu viel vermischt: Krasse Fälle der Vergewaltigung oder der körperlichen Annäherung werden in einen Topf geworfen mit anzüglichen Bemerkungen. Das finde ich unangemessen. Man muss das trennen“, sagte Schröder dem in Berlin erscheinenden „Tagesspiegel am Sonntag“.

Gut sei die Debatte da, wo es um körperliche Übergriffe gehe. „Da hat Öffentlichkeit eine Grenze verschoben, die früher von vielen noch augenzwinkernd anders gezogen wurde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/in-der-metoo-debatte-wird-zu-viel-vermischt-107778.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP-Wahlkampfkundgebung

© Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0

FDP-Chef Lindner Schulz-Rückzug war überfällig

Der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner hat den Verzicht des scheidenden SPD-Chefs Martin Schulz auf ein Ministeramt als überfällig bezeichnet. "Schulz ...

Barley SPD

© mlucan / 123RF Standard-Bild

Barley Ressortzuschnitt hilft GroKo-Zustimmung beim Mitgliedervotum

Die geschäftsführende Arbeits- und Familienministerin, Katarina Barley (SPD), hat sich angesichts des mit der Union vereinbarten Ressortzuschnitts ...

Katarina Barley SPD 2014

© Harald Krichel / CC BY-SA 4.0

SPD Barley offen für Ur-Wahl des Parteivorsitzes

Die geschäftsführende Arbeits- und Familienministerin, Katarina Barley (SPD), hat sich offen für die von Parteilinken geforderte Ur-Wahl des SPD-Vorsitzes ...

Weitere Schlagzeilen