Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

30.03.2010

Immer mehr Politiker fordern Werbeverbot für ARD und ZDF

Berlin/Mainz/München – Immer mehr Politiker sprechen sich parteiübergreifend dafür aus, dass ARD und ZDF in ihren Programmen künftig komplett auf Werbung verzichten sollen. Der CDU-Medienexperte Wolfgang Börnsen sagte der „Bild-Zeitung“: „Bei der Diskussion um den Rundfunkstaatsvertrag muss ein Reklameverzicht vorbereitet werden.“

Der SPD-Medienexperte Marc-Jan Eumann sagte der Zeitung weiter: „Es kann nicht sein, dass die Öffentlich-Rechtlichen weiter zusätzlich das Geld kassieren, das die privaten Anbieter dringend brauchen.“ Die stellvertretende Vorsitzende des EU-Parlaments, Silvana Koch-Mehrin, machte ebenfalls einen entsprechenden Vorstoß und verwies auf Spanien, das bereits ein Werbeverbot durchgesetzt hat. Koch-Mehrin sagte der „Bild-Zeitung“: „Wer Gebühren zahlt, kann auch werbefreies Fernsehen erwarten. Was in Spanien funktioniert, wird ja auch in Deutschland nicht zum Untergang von ARD und ZDF führen.“ In der vergangenen Woche hatten Vertreter des Öffentlich Rechtlichen vor einem Werbeverbot gewarnt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/immer-mehr-politiker-fordern-werbeverbot-fuer-ard-und-zdf-8976.html

Weitere Nachrichten

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Frank-Walter Steinmeier SPD

© Tobias Kleinschmidt - securityconference.de / CC BY 3.0 DE

Linke Steinmeier zu Einsatz für sozialen Zusammenhalt aufgefordert

Die Linke hat den neu gewählten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier aufgefordert, sich für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland einzusetzen. "Das ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen