Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Immer mehr Arbeitslose beziehen ergänzend Hartz IV

© dapd

25.02.2013

Bundesagentur für Arbeit Immer mehr Arbeitslose beziehen ergänzend Hartz IV

Zahl stieg innerhalb eines Jahres um 14 Prozent.

Saarbrücken – Immer mehr Arbeitslose erhalten wegen ihres vorherigen geringen Lohns so wenig Arbeitslosengeld, dass sie zusätzlich auf Hartz IV angewiesen sind. Wie die „Saarbrücker Zeitung“ (Montagausgabe) unter Berufung auf aktuelle Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA) berichtet, stieg die Zahl innerhalb eines Jahres um 14 Prozent. Demnach gab es im Oktober des Vorjahres bundesweit 83.118 Parallelbezieher von Arbeitslosengeld I und Hartz IV. Ein Jahr zuvor, im Oktober 2011, waren es 73.178 Menschen, die sowohl Arbeitslosengeld als auch Hartz IV bezogen.

In den Daten spiegele sich das Wachstum des Niedriglohnsektors und der Teilzeitbeschäftigung wider, kritisierte die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Sabine Zimmermann. „Das Arbeitslosengeld als Versicherungsleistung, für die man oft viele Jahre eingezahlt hat, ist für immer mehr Arbeitslose keine Garantie mehr, um damit im Bedarfsfall über die Runden zu kommen“, sagte sie dem Blatt.

Nach Angaben der BA lag der komplette Hartz-IV-Bedarf, also inklusive Miete und Heizung, für einen Alleinstehenden ohne Kind im August des Vorjahres bei durchschnittlich 668 Euro. Um auf einen Arbeitslosengeldanspruch in gleicher Höhe zu kommen, musste ein Single nach Berechnungen der Linken einen monatlichen Bruttoverdienst von etwa 1.600 Euro gehabt haben. Wer weniger verdiente, war demnach bei Arbeitslosigkeit auf ergänzende Hartz-IV-Leistungen angewiesen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/immer-mehr-arbeitslose-beziehen-ergaenzend-hartz-iv-61117.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen