Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

Im Grunde ist Merkels Dresscode richtig, aber…

© dapd

25.02.2012

Karl Lagerfeld Im Grunde ist Merkels Dresscode richtig, aber…

Lagerfeld mag Merkels „hübsche blaue Augen“.

München – Der Modedesigner Karl Lagerfeld hat das Outfit von Bundeskanzlerin Angela Merkel kritisiert. „Im Grunde ist ihr Dresscode richtig, aber der Schnitt müsste akkurater sein und sie sollte die Jacken offen tragen über einer Bluse, mit besser geschnittenen Hosen“, sagte Lagerfeld dem Nachrichtenmagazin „Focus“. Dann könne sie sich auch relaxter bewegen.

„Die Haarfarbe und Frisur sind ohnehin immer richtig für ihre hübschen blauen Augen und die geistreiche Spitznase“, lobte Lagerfeld.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen: Wir verzichten in der Regel komplett auf externe Werbung und deren Tracker, um Ihnen ein möglichst angenehmes und schnelles Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug können Sie unsere Arbeit unterstützen, zum Beispiel über PayPal, per Flattr oder indem Sie diesen Artikel ganz einfach auf den folgenden Social Media Plattformen teilen. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: https://newsburger.de/im-grunde-ist-merkels-dresscode-richtig-aber-42244.html

Weitere Nachrichten

Steven Spielberg 2013

© Georges Biard / CC BY-SA 3.0

Steven Spielberg „Künstlerische Freiheit bedeutet mir alles“

Steven Spielberg gilt als einer der besten und erfolgreichsten Regisseure der Welt. Filme wie "Der weiße Hai", "ET - Der Außerirdische" und "Indiana Jones" ...

S-Bahn Berlin Wittenau

© Jcornelius / CC BY-SA 3.0

Blutbad von Würzburg Polizeigewerkschaft fordert Einsatz von Zug-Marshalls

Experten fordern nach der Beilattacke eines 17-jährigen Mannes in einem Regionalzug bei Würzburg mehr Anstrengungen der Bahn und der Politik, um die ...

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime

© Jakub Szypulka / CC BY-SA 3.0

Blutbad von Würzburg Zentralrat der Muslime warnt vor Spaltung der Gesellschaft

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, hat nach den Axt-Attacken eines mutmaßlich islamistischen 17-Jährigen in Würzburg, vor einer ...

Weitere Artikel werden geladen