Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Im Februar um 20 Prozent gewachsen

© dapd

05.03.2012

Mercedes-Benz Im Februar um 20 Prozent gewachsen

„Besonders positiv entwickelt sich weiterhin die B-Klasse“.

Stuttgart – Nach dem Rekordabsatz im Januar hat der Autohersteller Mercedes-Benz auch im Februar mehr Fahrzeuge abgesetzt als je zuvor. Insgesamt erreichte die Marke einen Zuwachs von 20 Prozent auf rund 95.600 Einheiten, wie der Konzern am Montag in Stuttgart mitteilte. Seit Anfang 2012 stieg der Absatz um 12,6 Prozent auf 182.600 Autos.

Die Tochtermarke Smart legte ebenfalls 20 Prozent zu und verkaufte rund 8.400 Autos. Mercedes wuchs auch im schwachen Markt Westeuropa, wo ein Plus von 15 Prozent erreicht wurde.

„Besonders positiv entwickelt sich weiterhin die B-Klasse, die auch im Februar auf hervorragende Kundenresonanz stieß. Seit Markteinführung haben wir bereits 100.000 Auftragseingänge verzeichnet“, sagte Vertriebschef Joachim Schmidt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/im-februar-um-20-prozent-gewachsen-44113.html

Weitere Nachrichten

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Muenchen

© Carl Steinbeißer / CC BY-SA 3.0

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Geschäftsklimaindex im Juni auf 115,1 Punkte gestiegen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni gestiegen: Der Index steht im sechsten Monat des Jahres bei 115,1 Zählern, teilte das Ifo-Institut für ...

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

Berliner Großflughafen Bosch sieht derzeit „keine Grundlage“ für BER-Eröffnung

Die Baufirma Bosch hat massive Zweifel an einer Fertigstellung des neuen Berliner Großflughafens geäußert, berichtet "Bild am Sonntag". In einem Brief vom 31. ...

Weitere Schlagzeilen