Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

10.01.2011

Ilse Aigner will Sicherheit in der Futtermittelkette erhöhen

Berlin – Als Konsequenz aus dem Dioxin-Skandal will Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) die Sicherheit in der Futtermittelkette erhöhen. Man müsse „klären, ob bestimmte Betriebe, die Futtermittelrohstoffe liefern, einer verschärften Zulassungspflicht unterworfen werden müssen“, sagte Aigner am Sonntag der „Süddeutschen Zeitung“.

An diesem Montag will sich die Ministerin mit Futtermittelherstellern und Verbänden der Landwirtschaft zu einem Krisengespräch treffen. „Ich will Informationen aus erster Hand“, sagte Aigner. Die Futtermittelwirtschaft müsse nicht nur „aktiv zur Aufklärung der Geschehnisse beitragen, sondern konkrete Vorschläge auf den Tisch legen, wie sich solche Fälle in Zukunft vermeiden lassen“. Diese Vorschläge werde sie kritisch prüfen. „Es muss geklärt werden, wo Lücken sind.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ilse-aigner-will-sicherheit-in-der-futtermittelkette-erhoehen-18691.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Gauck-Nachfolge Seeheimer Kreis legt sich auf Steinmeier fest

In der Frage der Gauck-Nachfolge hat sich der Sprecher des konservativen Seeheimer Kreises in der SPD, Johannes Kahrs, gegen einen Kompromiss mit der Union ...

Rentner

© bstrupp / gemeinfrei / pixabay.com

"CDU 2017" 80 junge Politiker für höheres Rentenalter

Führende Vertreter der jungen Generation in der CDU fordern in einem Positionspapier ein höheres Renteneintrittsalter ab 2030. "Dabei muss eine Koppelung ...

Manfred Weber CSU

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Flüchtlingskrise CSU will erneuten Kontrollverlust gesetzlich verhindern

Die CSU hat nach ihrem Parteitag Bedingungen für eine Verständigung mit der CDU auf eine gemeinsame Flüchtlingspolitik genannt. "Wir brauchen die ...

Weitere Schlagzeilen