Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

IG-Metall-Vize verteidigt Lohnforderungen

© dapd

08.02.2012

Tarife IG-Metall-Vize verteidigt Lohnforderungen

Hinweis auf sprudelnde Profite der Unternehmen.

Köln – Die IG Metall verteidigt ihre Forderung nach 6,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt in der anstehenden Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie mit dem Hinweis auf sprudelnde Profite der Unternehmen. Im Frühjahr würden die deutschen Firmen “exorbitante Gewinne ausweisen”, sagte der Zweite Vorsitzende der Gewerkschaft, Detlef Wetzel, am Mittwoch im Deutschlandfunk. Auch sinkende Auftragseingänge ließ er nicht gelten, weil der Schwund von einem “ganz hohem Niveau” aus stattfinde.

Zugleich nannte Wetzel die Forderungen nach mehr Lohn, einer unbefristeten Übernahme von Ausgelernten und mehr Geld für Leiharbeiter gleichwertig. “Wer darauf spekuliert, diese drei Forderungen gegeneinander auszuspielen, der wird Schiffbruch erleiden”, sagte der Gewerkschafter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ig-metall-vize-verteidigt-lohnforderungen-38745.html

Weitere Nachrichten

Heizkraftwerk

© über dts Nachrichtenagentur

Emissionsrechtehandel-Reform Stahlindustrie fürchtet „Kahlschlag“

Die geplante Reform des Emissionsrechtehandels in der EU hat für Entsetzen in Europas Stahlindustrie gesorgt. Standorte und Jobs seien in Gefahr, warnen ...

Bahn-Zentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Pofalla Deutsche Bahn will künftig vor allem in China wachsen

Die Deutsche Bahn (DB) setzt nach Informationen der "Welt" für ihr künftiges Wachstum auf China. Dort will der DB-Konzern in größerem Umfang in das ...

MeinFernbus / Flixbus

© über dts Nachrichtenagentur

Schwämmlein Flixbus will 2017 rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren

Der Fernbus-Marktführer Flixbus will im laufenden Jahr rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren und spätestens im kommenden Jahr europaweit profitabel ...

Weitere Schlagzeilen