Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Bundesagentur für Arbeit

© über dts Nachrichtenagentur

25.02.2014

Ifo-Beschäftigungsbarometer Arbeitsmarkt überwindet Schwächephase

Ifo-Barometer notiert jetzt bei 108 Punkten.

Berlin – Der deutsche Arbeitsmarkt scheint seine eineinhalbjährige Schwächephase endgültig überwunden zu haben: Nachdem die saisonbereinigte Arbeitslosigkeit im Januar zum zweiten Mal in Folge gesunken war, weisen nun mehrere Frühindikatoren darauf hin, dass das Jobwunder bald neuen Schwung bekommen dürfte. Das vom Ifo-Institut exklusiv für das „Handelsblatt“ berechnete Beschäftigungsbarometer machte im Februar einen Sprung auf den höchsten Stand seit Mai 2012. Das Ifo-Barometer notiert jetzt bei 108 Punkten.

„Die Bereitschaft, neues Personal einzustellen, hat vor allem im Dienstleistungssektor zugenommen“, sagte Ifo-Ökonom Klaus Wohlrabe, der die Umfrage unter 9.500 Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft betreut, dem „Handelsblatt“ (Mittwochausgabe).

Bei der Befragung können die Unternehmen ihre Planungen für die Beschäftigtenzahl für die nächsten drei Monate mit „zunehmen“, „gleich bleiben“ oder „abnehmen“ kennzeichnen. Der Index weist damit eher auf die Entwicklung der Erwerbstätigkeit hin.

Angesicht der hohen Zuwanderung war im vergangenen Jahr sowohl die Erwerbstätigkeit als auch die Arbeitslosigkeit gestiegen. Inzwischen scheint wegen der anziehenden Konjunktur der Arbeitsmarkt auch die größer gewordene Zahl von Erwerbspersonen gut aufnehmen zu können. So stieg das vom Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) berechnete Arbeitsmarktbarometer zum vierten Mal in Folge.

Am Donnerstag veröffentlicht die Bundesagentur für Arbeit die Arbeitsmarkzahlen für Februar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ifo-beschaeftigungsbarometer-arbeitsmarkt-ueberwindet-schwaechephase-69533.html

Weitere Nachrichten

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Rentner

© bstrupp / gemeinfrei / pixabay.com

DIW-Chef Fratzscher Höheres Rentenalter unvermeidbar

DIW-Präsident Marcel Fratzscher hält eine weitere Anhebung des Renteneintrittsalters über 67 Jahre hinaus nach dem Jahr 2030 für unvermeidbar. "Die ...

Weitere Schlagzeilen