Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

04.02.2010

IE Microsoft bestätigt neue Sicherheitslücke

Redmond – Das US-Softwareunternehmen Microsoft hat eine erneute Sicherheitslücke in seinem Browser Internet Explorer bestätigt. Nach Angaben des Konzerns könnten Hacker durch das Leck Zugriff auf Nutzerdaten erlangen. Dabei würden die Anwender auf gefälschte Internetseiten umgeleitet werden, die einen bösartigen Code enthalten. Der Softwareriese prüft nun eine eventuelle Aktualisierung des Browsers. Dies ist bereits die zweite schwere Sicherheitspanne bei Microsoft innerhalb von kürzester Zeit. Mitte Januar musste das Unternehmen einen Patch für eine Lücke im Internet Explorer liefern, die chinesische Hacker für einen Angriff auf die Dienste von Google genutzt hatten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ie-microsoft-bestatigt-neue-sicherheitslucke-6643.html

Weitere Nachrichten

Polizei in Hamburg

© über dts Nachrichtenagentur

Hamburg Polizei will G20-Protestcamp weiterhin verbieten

Die Hamburger Polizei will das G20-Protestcamp trotz der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts verbieten. "Die Versammlungsbehörde hält das Camp im ...

Cristiano Ronaldo Portugisische Nationalmannschaft

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Elfmeterdebakel für Portugal Chile steht im Confed-Cup-Finale

Beim Confed Cup in Russland hat Chile das erste Halbfinale gegen Portugal mit 3:0 im Elfmeterschießen gewonnen. Chiles Torwart Claudio Bravo hielt ...

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Weitere Schlagzeilen