Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Mario Gomez 2011 DFB

© Steindy / CC BY-SA 3.0

10.06.2016

Mario Gomez Ich war der Buhmann

„Das war schwer zu verarbeiten für mich damals mit Anfang 20.“

Berlin – Mario Gomez hat sich als Nationalspieler lange ungerechtfertigt behandelt gefühlt. Auslöser sei die vergebene Großchance im letzten Gruppenspiel der EM 2008 gegen Österreich gewesen. „Das war schwer zu verarbeiten für mich damals mit Anfang 20“, sagte der deutsche Stürmer im Interview mit dem Berliner „Tagesspiegel“. „Ich glaube sogar, dass mich dieses Missgeschick eine gute Zeit in der Nationalmannschaft gekostet hat.“

Damals sei vorher ein „Mega-Hype“ um ihn gemacht worden. „Die Erwartungen waren riesig. Dann dieser Fehlschuss. 2010, nach meinem ersten Jahr bei den Bayern, da habe ich bei der WM gar kein Spiel und war trotzdem das große Thema. Und 2012 war ich nach einer Wahnsinns-Vorrunde trotzdem der Buhmann. Ich weiß noch, wie Bastian Schweinsteiger und ich nach dem Halbfinalaus gegen Italien niedergemacht wurden.“

Er wisse auch, dass das zum Fußball dazugehöre. „Und ich weiß auch, dass es immer davon abhängt, wie man performt. Aber manchmal sieht man sich selber ein bisschen ungerecht behandelt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen: Wir verzichten in der Regel komplett auf externe Werbung und deren Tracker, um Ihnen ein möglichst angenehmes und schnelles Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug können Sie können unsere Arbeit unterstützen, zum Beispiel über PayPal, per Flattr oder indem Sie diesen Artikel ganz einfach auf den folgenden Social Media Plattformen teilen. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ich-war-der-buhmann-94148.html

Weitere Nachrichten

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Max Kruse 2015 Mönchengladbach

© Heynckesjupp / CC BY-SA 4.0

Kruse Gladbach zu verlassen war nicht die beste Entscheidung

Der verletzte Bremer Angreifer Max Kruse hat es als unglücklich bezeichnet, Borussia Mönchengladbach in Richtung VfL Wolfsburg verlassen zu haben. "Es war ...

Carlo Ancelotti 2012

© Flickr: Carlo Ancelotti / CC BY 2.0

FC Bayern München Ancelotti lernte seine Arbeitsmoral als Sohn armer Bauern

Disziplin und Arbeitsmoral musste Carlo Ancelotti früh lernen, als Sohn armer Bauern in Norditalien. "Wir arbeiteten sehr hart, vor allem mein Vater und ...

Weitere Schlagzeilen