Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

„Kein Wort mit Regisseuren gewechselt

© dapd

27.01.2012

Nicolas Cage „Kein Wort mit Regisseuren gewechselt“

Nicolas Cage rief die Geister für seinen Auftritt in “Ghost Rider”.

London – US-Schauspieler Nicolas Cage hat in Vorbereitung auf seine Rolle als vom Teufel entsandter Rächer in “Ghost Rider” auf Magie gesetzt. Er habe in seine Lederjacke jahrtausendealte Relikte aus Ägypten eingenäht, sagte der Oscar-Preisträger in einem Internetchat des Magazins “Empire”. Seine Taschen habe er mit Kristallen und Onyx vollgestopft, um in “Kontakt mit uralten Geistern” zu treten.

“Ich habe kein Wort mit meinen Ko-Stars oder Regisseuren gewechselt. Ich sah die Angst in ihren Augen und es war wie Sauerstoff für einen Waldbrand. Ich glaubte, ich war der Ghost Rider”, sagte der 48-Jährige. Er kommt am 23. Februar mit dem zweiten Teil “Ghost Rider: Spirit of Vengeance” in die Kinos.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ich-habe-kein-wort-mit-meinen-ko-stars-oder-regisseuren-gewechselt-36581.html

Weitere Nachrichten

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Indonesien Erdbeben der Stärke 6,5

Auf der indonesischen Insel Sulawesi hat sich am Montag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,5 an. Diese Werte ...

Smudo

© über dts Nachrichtenagentur

Smudo „Meine Kinder sollen ihr Leben leben“

Rapper und Hobbyrennfahrer Smudo ist der Meinung, dass seine Kinder unbedingt ihren eigenen Weg gehen sollen. Seine Leidenschaft für Motorsport müssen sie ...

US-Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

US-Bundesstaat Mississippi 35-Jähriger erschießt acht Menschen

Im US-Bundesstaat Mississippi hat ein Mann acht Menschen erschossen. Die Leichname seien in der Nacht zum vergangenen Sonntag in verschiedenen Häusern im ...

Weitere Schlagzeilen