Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

„Ich habe den ersten Cut geschafft

© dapd

26.01.2012

Jens Voigt „Ich habe den ersten Cut geschafft“

Jens Voigt vor Tour-Rekordteilnahme.

Leipzig – Die 15. Teilnahme bei der Tour de France rückt für Jens Voigt immer näher. Der mit 40 Jahren älteste Radprofi der WorldTour wurde in das vorläufige Aufgebot seines Teams RadioShack berufen. “Zu Beginn des Jahres wurden 14 Fahrer genannt, neun davon fahren die Tour. Ich habe den ersten Cut geschafft. Nun liegt es an mir, stark zu fahren”, sagte Voigt der US-Zeitschrift “Men’s Health”.

Das endgültige Aufgebot wird der Rennstall voraussichtlich Mitte Juni bekannt geben. Mit seiner 15. Tour würde Voigt zum deutschen Rekordteilnehmer aufsteigen und seinen Freund Erik Zabel hinter sich lassen. Nach eigener Aussage bedeutet Voigt die Bestmarke allerdings wenig. Er wolle lediglich einen der beiden Brüder Andy und Fränk Schleck im Gelben Trikot nach Paris bringen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ich-habe-den-ersten-cut-geschafft-36390.html

Weitere Nachrichten

Berti Vogts 2012

© Садовников Дмитрий / CC BY-SA 3.0

Vogts Klinsmanns direkte Art kommt nicht immer gut an

Nach der Entlassung von Jürgen Klinsmann als Trainer der Fußball-Nationalmannschaft der USA hat sich Berti Vogts zu den Gründen geäußert. "Jürgen ist ...

Roger Schmidt 2015 Bayer Leverkusen

Roger Schmidt, deutscher Fußballtrainer © Fuguito / CC BY-SA 3.0

Bayer 04 Leverkusen Geschäftsführer Schade gibt Trainer Schmidt Rückendeckung

Trotz der derzeit kritischen Lage von Bayer 04 Leverkusen steht Geschäftsführer Michael Schade hinter dem Coach. "Wir haben keine Trainer-, sondern eine ...

FIFA Hauptsitz Zürich

© MCaviglia / CC BY-SA 3.0

Fußball-WM 2022 FIFA weist Vorwürfe wegen Baustellen in Katar zurück

Der Weltfußballverband FIFA hat alle Vorwürfe des niederländischen Gewerkschaftsbundes FNV zurückgewiesen, nach denen die FIFA eine Mitschuld an den ...

Weitere Schlagzeilen