Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

ICE-Panne: Reisende fuhren wegen vergessenem Stopp 200 Kilometer weiter

© dts Nachrichtenagentur

21.06.2011

Deutsche Bahn ICE-Panne: Reisende fuhren wegen vergessenem Stopp 200 Kilometer weiter

Berlin – Der Deutschen Bahn ist am Dienstag eine Panne unterlaufen. Weil ein Zugführer einen Stop am Bahnhof Wolfsburg einfach vergessen hatte, kamen dutzende Reisende und Pendler zu spät. Anstatt um 8:22 Uhr in Wolfsburg Station zu machen, fuhr der ICE einfach weiter, ließ seine Fahrgäste jedoch nicht am nächsten möglichen Bahnhof raus, sondern brachte sie ins 200 Kilometer entfernte Berlin-Spandau. Das berichtet die „Neue Westfälische“.

In Berlin-Spandau verpassten die Reisenden den direkten Rückzug und kamen schließlich drei Stunden später in Wolfsburg an. Da ließ auch die nett gemeinte Ansage des Lokführers, die Rückfahrt sei umsonst, keine gute Laune mehr aufkommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ice-panne-reisende-fuhren-wegen-vergessenem-stopp-200-kilometer-weiter-22238.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen