Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

ICE mit 130 Fahrgästen stehen geblieben

© dapd

24.01.2012

Verkehr ICE mit 130 Fahrgästen stehen geblieben

Passagiere saßen 90 Minuten lang fest.

Hamburg – Ein ICE mit 130 Fahrgästen an Bord ist in der Nacht zum Dienstag wegen eines technischen Defekts auf freier Strecke in Hamburg stehen geblieben. Die Passagiere mussten etwa 90 Minuten zwischen Harburg und Wilhelmsburg ausharren, ehe der Zug repariert werden konnte und seine Fahrt fortsetzte, wie die Feuerwehr am Dienstag mitteilte.

Zuvor entschieden sich die Rettungskräfte gegen eine Evakuierung des ICE. Das Risiko von Verletzungen sei höher einzustufen gewesen als die Unannehmlichkeiten der Fahrgäste, hieß es. Sie hätten über mehrere Gleise und Böschungen von der Strecke gebracht werden müssen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ice-mit-130-fahrgasten-stehen-geblieben-35822.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Weitere Schlagzeilen