Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

ICE-Fahrgäste müssen im Tunnel umsteigen

© dapd

27.02.2012

Technischer Defekt ICE-Fahrgäste müssen im Tunnel umsteigen

Strecke zwischen Kassel und Göttingen für mehr als zwei Stunden gesperrt.

Göttingen – Mitten in einem Tunnel ist am Montag ein ICE der Deutschen Bahn evakuiert worden. 321 Reisende mussten nahe Göttingen vermutlich wegen eines technischen Defekts im Triebkopf des Zuges in einen Ersatzzug umsteigen, wie die Bundespolizei mitteilte. Sie hatten zunächst eine Stunde lang im ICE warten müssen, ehe der Ersatzzug bereit stand.

Der ICE war auf der Fahrt von Stuttgart nach Hamburg. Die Schnellfahrstrecke zwischen Kassel und Göttingen blieb wegen des Zwischenfalls für mehr als zwei Stunden gesperrt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ice-fahrgaeste-muessen-im-tunnel-umsteigen-42754.html

Weitere Nachrichten

Panzer der Bundespolizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Anti-Terror-Bereitschaftspolizei BFE+ nur „bedingt einsatzbereit“

Die vor knapp zwei Jahren gegründete neue Spezialeinheit BFE+ der Bundespolizei zur Bewältigung von Terrorlagen ist laut Informationen aus ...

Ägyptische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Ägypten 23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen

Im Gouvernement Al-Minya in Mittelägypten sind am Freitag mindestens 23 Menschen bei einem bewaffneten Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen ums ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Weitere Festnahme nach Anschlag in Manchester

In Manchester ist am Freitagmorgen eine weitere Person im Zusammenhang mit dem Anschlag vom Montagabend festgenommen worden. Das teilte die Polizei in ...

Weitere Schlagzeilen