Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

28.09.2015

IAB-Arbeitsmarktbarometer Arbeitslosigkeit weiter stabil

„Der Arbeitsmarkt ist weiter gut in Form.“

Berlin – Das IAB-Arbeitsmarktbarometer liegt im September weiter im leicht positiven Bereich: Gegenüber dem Vormonat ging der Frühindikator um 0,4 auf 100,6 Punkte zurück, teilte das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) am Montag mit. Das IAB-Arbeitsmarktbarometer zeigt demnach eine stabile Tendenz der saisonbereinigten Arbeitslosigkeit über die nächsten drei Monate an.

„Der Arbeitsmarkt ist weiter gut in Form“, sagte Enzo Weber, Leiter des IAB-Forschungsbereichs „Prognosen und Strukturanalysen“. Im nächsten Jahr sei zwar zu erwarten, dass sich der Flüchtlingszustrom auch in der Arbeitslosigkeit niederschlage. Als Verschlechterung der Arbeitsmarktlage sei das aber nicht zu werten: „Die Arbeitslosigkeit wird zwar vorübergehend ansteigen, entscheidend ist aber, dass die Zeit intensiv für Förderung und Vermittlung genutzt wird“, betonte IAB-Ökonom Weber.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/iab-arbeitsmarktbarometer-arbeitslosigkeit-weiter-stabil-88976.html

Weitere Nachrichten

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

DGUV Immer mehr Todesfälle durch Berufskrankheiten

Die Zahl der Todesfälle durch Berufskrankheiten ist gestiegen. 2016 starben nach Angaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) 2.451 ...

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehr sexuelle Belästigung bei „Start-ups“

Mitarbeiterinnen von sogenannten "Start-ups" werden angeblich mehr als doppelt so oft sexuell belästigt wie ihre Kolleginnen in etablierten Unternehmen. ...

Bundesagentur für Arbeit

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Rücklagen der BA werden sich bis 2021 mehr als verdoppeln

Dank guter Konjunktur und Rekordbeschäftigung nimmt die Bundesagentur für Arbeit (BA) immer mehr Geld ein: Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, ...

Weitere Schlagzeilen