Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

HypoVereinsbank auf 124 Mio. Euro Schadenersatz verklagt

© dapd

16.01.2012

Unternehmen HypoVereinsbank auf 124 Mio. Euro Schadenersatz verklagt

Fehlerhafte Beratung und Pflichtverletzungen bei Aktiengeschäften.

München – Die HypoVereinsbank hat offenbar Probleme im Zusammenhang mit Steuertricks eines Kunden. Dieser verklagt die Bank vor dem Landgericht München auf 124 Millionen Euro, wie aus einem Bericht der “Financial Times Deutschland” (Montagausgabe) und dem mehr als 450 Seiten starken Prospekt der Konzernmutter Unicredit für eine Kapitalerhöhung hervorgeht. In der Klage werfe er der Bank fehlerhafte Beratung und Pflichtverletzungen bei Aktiengeschäften vor, um Steuergutschriften zu erhalten.

Der Zeitung zufolge handelt es sich bei dem Kläger um einen reichen Privatkunden. Er habe über die Handelsabteilung der HypoVereinsbank in London deutsche Aktien jeweils kurz vor Dividendenzahlung gekauft, um über komplizierte rechtliche Konstrukte eine Steuerrückerstattung zu bekommen. Damit verstieß er offenbar gegen Steuergesetze.

Die HypoVereinsbank wollte sich am Montag nicht zu dem Bericht äußern, sondern verwies auf den Prospekt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hypovereinsbank-kunde-klagt-auf-124-millionen-euro-schadenersatz-34363.html

Weitere Nachrichten

Straßenverkehr

© über dts Nachrichtenagentur

BP-Europachef Fahrverbote wären „wenig zielführend“

Der Europachef des britischen Ölkonzerns BP, Wolfgang Langhoff, hält nichts von Bannmeilen für Dieselfahrzeuge in Städten wie München oder Stuttgart: ...

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Muenchen

© Carl Steinbeißer / CC BY-SA 3.0

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Geschäftsklimaindex im Juni auf 115,1 Punkte gestiegen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni gestiegen: Der Index steht im sechsten Monat des Jahres bei 115,1 Zählern, teilte das Ifo-Institut für ...

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Weitere Schlagzeilen