Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

21.12.2009

Hybrid-Core-Rechner als Turbo für rechenintensive Spezialanwendungen

Kronberg – Wie die HMK Supercomputing GmbH, Anbieter von Lösungen für High-Performance-Computing (HPC), jetzt bekannt gibt, macht das Unternehmen ab sofort innovative Rechenserver auf Basis des Hybrid-Core-Systems HC-1 verfügbar. Wie es heißt, steht das von Convey Computer entwickelte Hybrid-Core-Konzept für eine revolutionäre Serverarchitektur, welche das kostengünstige und einfache Programmiermodell eines Commodity-Systems mit der Performance einer individuell angepassten Hardwarearchitektur kombiniert.

Das Resultat neben signifikanter Kosten- und Energieeinsparung ist ein Geschwindigkeitsvorteil gegenüber einem Commodity-Server um den Faktor 5 bis 25 bei wichtigen Anwendungen beispielsweise in der Öl- und Gasindustrie, Finanzanalyse, Life Sciences, Geophysik oder Bioinformatik. Auf der Supercomputerkonferenz SC09, die vom 14. bis 20. November in Portland stattfand, bekam Convey vom Branchendienst HPCwire eine Editor´s Choice-Empfehlung als einer von fünf Herstellern, die man künftig genau beobachten sollte.

Convey, dessen führende Köpfe einst den Supercomputer Convex entwickelten, hat in den USA bereits zehn Unternehmen und Organisationen als Kunden seines HC-1-Rechners gewonnen. Zu diesen zählen beispielsweise die renommierten Wissen-schaftsinstitute University of California in San Diego, Stanford Center of Computational Earth and Environmental Science (CEES), Lawrence Berkeley National Laboratory (LBNL) oder Oak Ridge National Laboratory (ORNL).

Nach den Worten von Bruce Toal, President und CEO von Convey, hat die University of California in San Diego den Convey-Computer beispielsweise im Zuge ihres Energiesparprojekts GreenLight eingeführt. Zusätzlich zu den Geschwindigkeitsvorteilen sei auch dieser Aspekt für viele Anwender wichtig. Weil bei Verwendung der Hybrid-Core-Technologie für identische Aufgabenstellungen und Resultate deutlich weniger Server nötig seien, bringe eine Convey-Lösung bei gesteigerter Rechenleistung in Einzelfällen mehr als 90 Prozent Ersparnis bei Energie- und Kühlkosten.

Convey HC-1: Rechner mit eigener Persönlichkeit

Das HC-1-System kombiniert modernste Computerarchitektur und Compiler-Technologie mit kommerzieller Serien-Hardware – nämlich Intel Xeon-Prozessor und Field Programmable Gate Arrays (FPGAs) von Xilinx. Ein von Convey entwickelter Koprozessor teilt sich mit dem Intel-Hostprozessor einen kohärenten virtuellen Adressbereich. Hinzu kommen anwendungs-spezifische Befehlssätze, als Personalities bezeichnet, die individuell zur Beschleunigung relevanter Anwendungs-Kernels entwickelt werden. Anders als bei anderen HPC-Herstellern, gibt eine dem ANSI-Standard entsprechende Programmierumgebung dem Entwickler zudem eine einfache Programmierung, hohe Produktivität sowie Portabilität an die Hand.

Laut Angaben revolutioniert der HC-1 die derzeitige Landschaft für Hochleistungsrechner in drei wichtigen Bereichen: Er durchbricht die aktuelle Energie/Leistungs-Mauer, indem er bei bestimmten rechen- und speicherband-breitenintensiven Anwendungen die Rechenleistung deutlich verbessert. Programmierer können ihn einfach nutzen, weil er C-, C++- und Fortran-Entwicklungsumgebungen umfassend unterstützt. Für Unternehmen reduzieren sich signifikant die Support , Energie- und Infrastruktur-Kosten.

Die HMK Supercomputing GmbH, die sich als Master Reseller und erster europäischer Wiederverkäufer von Convey betätigt (wir berichteten in einer vorherigen Pressemitteilung darüber), vermarktet die Convey-Systeme in Deutschland, Österreich und der Schweiz inklusive umfassendem Consulting und Support.

Über HMK Supercomputing GmbH

Die HMK Supercomputing GmbH mit Sitz in Kronberg / Taunus ist Teil der auf Vertrieb, Consulting und Support von IT-Lösungen fokussierten HMK Gruppe. Geschäftsziel der HMK Supercomputing GmbH ist die Vermarktung von IT-Produkten der Firma Convey Computer Corporation und Lösungen innovativer HPC (High Performance Computing)-Hersteller.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© pts / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hybrid-core-rechner-als-turbo-fuer-rechenintensive-spezialanwendungen-5126.html

Weitere Nachrichten

Heiko Maas SPD 2017

© Sandro Halank / CC BY-SA 3.0

"Ehe für alle" Maas fordert Kritiker zum Einlenken auf

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat die Kritiker der "Ehe für alle" aufgefordert, ihren Widerstand gegen das Vorhaben aufzugeben. Maas sagte der ...

kik-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

Bangladesh Accord Modemarken unterschreiben neuen Vertrag mit Arbeitern

Der Vertrag über die Sanierung der Textilfabriken in Bangladesch, der sogenannte Bangladesh Accord, wird über das Jahr 2018 hinaus verlängert. Damit soll ...

Homosexueller Aktivist

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Landesgruppenchefin will gegen „Ehe für alle“ stimmen

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt wird nach eigenen Angaben im Bundestag gegen die "Ehe für alle" stimmen. "Die Ehe von Frau und Mann steht unter ...

Weitere Schlagzeilen