Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Hurrikan „Irene fordert erstes Todesopfer in North Carolina

© dts Nachrichtenagentur

27.08.2011

Hurrikan Hurrikan „Irene“ fordert erstes Todesopfer in North Carolina

Miami – Der Hurrikan „Irene“ hat in North Carolina ein erstes Todesopfer gefordert. Medienberichten zufolge soll ein Mann vor seinem Haus von einem fliegenden Ast getroffen worden sein. Nach Angaben des Nationalen Hurrikanzentrums (NHC), erreicht der Wirbelsturm Spitzengeschwindigkeiten von 151 Kilometern pro Stunde. Der Sturm habe verheerende Schäden an Stromleitungen und der Wasserversorgung hinterlassen, sagte Gouverneurin Beverly Perdue am Samstag dem US-Sender CNN. Daraufhin sind 25.000 Menschen von der Stromversorgung abgeschnitten.

Das NHC hatte „Irene“ zwar von Kategorie 2 auf 1 herunter gestuft, Entwarnung gaben die Experten jedoch nicht. „Die Gefahren sind dieselben geblieben“, sagt Mike Brennan vom NHC. Am Sonntag soll „Irene“ New York erreichen. Bürgermeister Michael Bloomberg ordnete die Evakuierung tieferliegender Gegenden an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hurrikan-irene-fordert-erstes-todesopfer-in-north-carolina-26804.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen