Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Michelle Hunziker

© dts Nachrichtenagentur

27.06.2012

"Das Supertalent" Hunziker will Bohlen und Gottschalk „zähmen“

„In unserer Konstellation sind wir drei Felsen.“

Berlin – Moderatoren Michelle Hunziker (35) hat angekündigt, ihre beiden künftigen Kollegen in der RTL-Show „Das Supertalent“ zu „zähmen“. „Ich bin eine Alpha-Frau und die ist so stark wie sechs Männer zusammen“, sagte Hunziker der „Bild-Zeitung“ (Mittwoch).

Bohlen und Gottschalk würden sicherlich super miteinander klarkommen, wenn nicht, dann sei das pure Unterhaltung. „Normalerweise arbeiten zwei Alpha-Männer nie zusammen, weil sie versuchen würden, sich gegenseitig fertig zu machen. Aber in unserer Konstellation sind wir drei Felsen. Thomas funktioniert, wenn er spontan sein darf, er will keine Vorgaben. Für Dieter ist es ein Heimspiel“, so die 35-Jährige.

Hunziker stand schon sowohl mit Gottschalk als auch Bohlen vor der Kamera, aber noch nie mit beiden gleichzeitig.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hunziker-will-bohlen-und-gottschalk-zaehmen-55058.html

Weitere Nachrichten

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

TV Amoklauf in München war Top-Nachrichtenthema im Juli

Mit insgesamt fast sechs Stunden Berichterstattung in den Hauptnachrichten der vier großen deutschen Fernsehsender war der Amoklauf eines 18-jährigen ...

Mario Gomez 2011 DFB

© Steindy / CC BY-SA 3.0

Top-Quote des Jahres 28,32 Millionen Zuschauer sahen Deutschland – Italien

Mit großer Spannung war das Viertelfinale Deutschland - Italien erwartet worden. Und das Spiel hielt, was es versprach: Unentschieden nach 90 Minuten, ...

Weitere Schlagzeilen