Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Hungersnot: THW-Experten sollen UN-Flüchtlingshilfswerk in Äthiopien beraten

© dts Nachrichtenagentur

30.07.2011

Hungersnot Hungersnot: THW-Experten sollen UN-Flüchtlingshilfswerk in Äthiopien beraten

Berlin – Das Technische Hilfswerk (THW) hat im Auftrag der Bundesregierung am Samstag ein fünfköpfiges Erkundungsteam nach Äthiopien entsandt. Wie das Bundesinnenministerium mitteilte, sollen die Experten das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) bei der Bewältigung der Hungersnot am Horn von Afrika beraten und Unterstützungsmöglichkeiten durch das THW prüfen.

Am Horn von Afrika sind rund 12 Millionen Menschen aufgrund der anhaltenden Dürreperiode vom Hungertod bedroht. Die Flüchtlingscamps an der Grenze zu Somalia sind überfüllt. Aufgabe des Erkundungsteams ist es nun, Möglichkeiten für weitere Camps zu identifizieren und geeignete Hilfsmaßnahmen durch das THW zu eruieren. Dabei könnte das THW in den Bereichen Aufbau von Infrastruktur, Bau von sanitären Einrichtungen und Wasserversorgung für die Flüchtlinge tätig werden.

Zur Zeit unterstützen THW-Kräfte die Vereinten Nationen (UN) beim Bau von Unterkünften für Mitarbeiter verschiedener UN-Organisationen im Südsudan.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hungersnot-thw-experten-sollen-un-fluechtlingshilfswerk-in-aethiopien-beraten-24852.html

Weitere Nachrichten

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Indonesien Erdbeben der Stärke 6,5

Auf der indonesischen Insel Sulawesi hat sich am Montag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,5 an. Diese Werte ...

Smudo

© über dts Nachrichtenagentur

Smudo „Meine Kinder sollen ihr Leben leben“

Rapper und Hobbyrennfahrer Smudo ist der Meinung, dass seine Kinder unbedingt ihren eigenen Weg gehen sollen. Seine Leidenschaft für Motorsport müssen sie ...

US-Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

US-Bundesstaat Mississippi 35-Jähriger erschießt acht Menschen

Im US-Bundesstaat Mississippi hat ein Mann acht Menschen erschossen. Die Leichname seien in der Nacht zum vergangenen Sonntag in verschiedenen Häusern im ...

Weitere Schlagzeilen