Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

US-Präsident Barack Obama beim Amtseid am 21.1.2013

© über dts Nachrichtenagentur

21.01.2013

Zweite Amtszeit von Obama Hunderttausende vor dem Kapitol

Obama appellierte an das Zusammengehörigkeitsgefühl seiner Landsleute.

Washington – US-Präsident Barack Obama hat am Montag den Eid für seine zweite Amtszeit vor der Westseite des Kapitols in Washington erneut abgelegt, nachdem er die von der Verfassung vorgegebenen Worte bereits am Sonntag im kleinen Kreis gesprochen hatte. Mehrere hunderttausend US-Amerikaner verfolgten das Zeremoniell, bei dem auch Vizepräsident Joe Biden erneut vereidigt wurde, direkt vor Ort.

In seiner Antrittsrede appellierte Obama an das Zusammengehörigkeitsgefühl seiner Landsleute. Die anstehenden Probleme müssten als „eine Nation und ein Volk“ angegangen werden. Außerdem sei es wichtig, die in der Verfassung festgeschriebenen Werte Freiheit und Gleichheit, auch einzulösen. Im Anschluss an die Rede sang US-Sängerin Beyoncé die Nationalhymne.

Der neue US-Präsident wird traditionell am 20. Januar um 12 Uhr Ortszeit in das Amt eingeführt. Da das Datum in diesem Jahr auf einen Sonntag fiel, wurde die große Einführungzeremonie vor dem Kapitol auf Montag verlegt.

Nachdem sich Obama bereits bei seiner ersten Amtseinführung im Jahr 2009 versprochen hatte, verhaspelte er sich auch in diesem Jahr wieder: Das Wort „States“ kam ihm nur bruchstückhaft über die Lippen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hunderttausende-vor-dem-kapitol-59254.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Weitere Schlagzeilen