Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

22.02.2010

Hund führt Polizei zu gesuchtem Herrchen

Euskirchen – Im nordrhein-westfälischen Euskirchen konnte die Polizei bei der Fahndung eines per Haftbefehl gesuchten Mannes auf tierische Hilfe zurückgreifen. Wie ein Sprecher der Polizei heute mitteilte, hatten die Polizeibeamten am Freitagmorgen die Wohnung des 52-Jährigen aufgesucht. Ein Bekannter des Mannes öffnete die Tür und gab an, dass er nicht wisse, wo sich der Gesuchte aufhalten würde. Auf dem Arm hatte er den Hund des 52-Jährigen. Als er den Hund auf dem Boden absetzte, ging dieser mit wedelndem Schwanz zu einem Schränkchen und verharrte erwartungsvoll vor diesem. Daraufhin überprüften die Beamten den Schrank näher und fanden darin den gesuchten Mann.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hund-fuehrt-polizei-zu-gesuchtem-herrchen-7383.html

Weitere Nachrichten

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

SPD Gabriel nicht zur Kanzlerkandidatur bereit

SPD-Vorsitzender und Vizekanzler Sigmar Gabriel steht für eine Kanzlerkandidatur zur Bundestagswahl 2017 nicht zur Verfügung. Dies berichtet das Magazin ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Bericht SPD stoppt Transparenzregeln für Gesundheitswesen

Die SPD hat das Gesetz für mehr Aufsicht und Transparenz im Gesundheitswesen, das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, im parlamentarischen ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

NRW Seehofer steigt in den Landtagswahlkampf ein

CSU-Chef Horst Seehofer wird sich in den NRW-Landtagswahlkampf einschalten. "Ich habe Herrn Seehofer eingeladen und er hat zugesagt", sagte NRW-CDU-Chef ...

Weitere Schlagzeilen