Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© über dts Nachrichtenagentur

28.03.2015

HSV Verträge mit van der Vaart und Jansen werden nicht verlängert

Verlängerungen mit Heiko Westermann und Slobodan Rajkovic seien noch offen.

Hamburg – Der Vorstandsvorsitzende des abstiegsgefährdeten Bundesligisten Hamburger SV, Dietmar Beiersdorfer, hat Vertragsverlängerungen mit den Profis Rafael van der Vaart und Marcell Jansen eine Absage erteilt.

„Rafael und Marcell wissen, dass wir mit ihnen keine Gespräche über eine Vertragsverlängerung führen werden“, so Beiersdorfer. Verlängerungen der auslaufenden Verträge mit Heiko Westermann und Slobodan Rajkovic seien noch offen, dies sei den Spielern mitgeteilt worden.

Beiersdorfer erwarte von der Mannschaft in den letzten Spieltagen maximale Anstrengungen zum Klassenerhalt: „Ich erwarte von jedem Einzelnen, dass er sich mit maximaler Professionalität und Hingabe den kommenden Aufgaben widmet.“ Der HSV gehöre in die Bundesliga.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hsv-vertraege-mit-van-der-vaart-und-jansen-werden-nicht-verlaengert-81200.html

Weitere Nachrichten

Sebastian Vettel Ferrari 2015

© Alberto-g-rovi / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Bahrain

Sebastian Vettel hat im Ferrari das Formel-1-Rennen in Bahrain gewonnen und damit den zweiten Saisonsieg geholt. Lewis Hamilton muss sich mit dem zweiten ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen gewinnt gegen Hamburg

Der SV Werder Bremen hat den Hamburger SV am 29. Spieltag mit 2:1 besiegt. Die Hamburger gingen bereits in der 6. Minute durch Michael Gregoritsch in ...

Oliver Welke Oliver Kahn ZDF

© obs / ZDF / Jens Hartmann

Champions-League Rückspiel AS Monaco – Borussia Dortmund live im ZDF

Courage haben sie schon beim Hinspiel gezeigt, als sie nur 24 Stunden nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus zum UEFA Champions-League-Viertelfinale ...

Weitere Schlagzeilen